Schlösser & Burgen Bretagne

Schlösser und Burgen der Bretagne Schlösser und Burgen der Bretagne liegen mitunter ein wenig versteckt, aber man findet unter dem Begriff Chateau beeindruckende Zeugnisse früherer Jahrhunderte

Schlösser und Burgen der Bretagne

Schlösser und Burgen (Chateaux) der Bretagne aber auch Abteien(Abbayes) und Forts, werden auf dieser Seite vorgestellt. Schlösser und Burgen und andere interessante Bauwerke in der Bretagne finden sich in allen vier bretonischen Departements. Bretagne-Netz bietet eine Auswahl der interessanten Schlösser und Burgen der Bretagne:

Schlösser und Burgen der Bretagne im Departement Morbihan

HENNEBONT-TERRE-DHISTOIRES
Erbaut im 13. Jh., mehrfach um- und ausgebautes Chateau mit gotischer Basilika und dazugehörigem Natioalgestüt. Hier befindet sich das Museum „Tours Broërec'h“, eine interessantes Kunst- und Geschichtsmuseum. Gruppenführungen ganzjährig möglich. Für Urlauber und Besucher: jeden Tag vom 1. Juni in 30 September geöffnet, von 10h30 bis 12h30 und 13h30 bis 18h30.

CHATEAU-DE-SUSCINIO, SARZEAU
Schloss Suscinio ist ein mittelalterliches Jagdschloss der Herzöge der Bretagne südlich der Halbinsel Rhuys, umgeben von Sümpfen nahe dem Meer. Das beeindruckendes Schloss bietet Besuchern das ganze Jahr hindurch die Möglichkeit zur Schlossbesichtigung. (In der Hauptsaison durchgehend geöffnet)

CHATEAU-DU-PLESSIS-JOSSO in 56450 Theix
Das Schloss von Plessis, ein im 14. Jh. erbauter und im 16. Jh. befestigter herzöglicher Wohnsitz ist heute ein lebendiger Zeuge der Geschichte und dem Leben in der Bretagne im Mittelalter. Schlossbesichtigungen: Vom 1. Juli bis 31 August, Schlossführungen am Nachmittag.

Schlösser und Burgen der Bretagne der Bretagne im Departement Finistere

Le Château du Guilguiffin in 29710 LANDUDEC
Das Château du Guilguiffin in der Bretagne ist ein originales und imposantes Schloß des 18. Jahrhunderts mit ausschweifender Innenausstattung, umgeben von einem herrlichen Schlosspark. Die Gegend und das Schloß stehen auf der Liste der Nationaldenkmäler von Frankreich. Übernachtungen oder Urlaub im Schloss, Seminare und Bankette werden angeboten.

Le Château de Kerjean - Saint Vougay
Château de Kerjean verkörpert als Renaissanceschloss der Bretagne auf wunderbare Weise den architektonischen Baustil einer Epoche. Heute ist das Schloss Château de Kerjean eines der meist besuchten Schlösser der Bretagne, ein Ort zum Herumbummeln und Träumen. Touristen-Informationen zum Schloss als Übersetzung in Englisch, spanisch, Deutsch, italienisch und niederländisch, täglich geöffnet. (Gruppen mit Reservierung)

Château de Trévarez - 29520 Saint Goazec
Die Geschichte des Château de Trévarez (Domaine Trevarez) geht zurück bis ins 10. Jh. Später prägte ein berühmter und einflussreicher Politiker das Schloss und seine Umgebung: James von Kerjégu. Er baute das berühmte rosafarbene Schloß Trevarez nach modernsten Masstäben um. Heizung, Elektrik und Metallgerüst statt Balen sowie neue Aussendekorationen und ein imposanter Park von 85 Hektar machen das Château de Trévarez zu einem Besuchermagneten unter den Schlössern im Finistere.

Le Manoir de Kertalg - 29350 MOËLAN-SUR-MER
Das ehemalige Gutshaus ist heute eines der beliebtesten 4-Sterne-Schlosshotels in der Bretagne.

Le château de Trémazan in Landunvez
Vom ehemaligen Schloß von Trémazan ist heute nur eine Schlossruine zu besichtigen. Ein Verein versucht seit 1995 die Überreste des Schlosses derer von Castel zu erhalten und wieder aufzubauen.

Chateau du Taureau Morlaix
Chateau du Taureau Morlaix. (rechts) Chateau du Taureau bedeutet Schloss des Stieres. Für den Ausflug und Besichtigung des orginalgetreu restaurierten Chateau du Taureau in der Bucht von Morlaix, sollten Urlauber sich reichlich Zeit nehmen. Chateau du Taureau Morlaix, ein herrliches Schloss mit Zugbrücke, Bunker und Zellen, versetzt seine Besucher in eine andere Zeit zurück.

CHATEAU-DE-BIENASSIS - ERQUY
Schloß CHATEAU-DE-BIENASSIS stammt aus dem 15.Jh und ist heute Besuchermagnet und geschichtliches Schlossdenkmal zugleich. Ein vollständiges Schlossensemble mit Alleen, Burggraben und Schutzwällen, Ehrenhof, Schlossgarten und möblierten Zimmern. Im Hochsommer werden Dienastags Animationen geboten und am 3. Sonntag im August findet von 11-23 Uhr ein „mittelalterlicher Sonntag“ statt.- Sehenswert!

FORT-LA-LATTE - FREHEL
Eher Festung als Schloss: Ein regelrechter „Fels in der Brandung“ ist das Fort la Latte bei Frehel, eine Burg aus rosa Sandstein. Fort La Latte, das von 1690 bis 1715 zur Schloss-Festung umgebaut wurde, beiindruckt Besucher mit seinen Mauern, Türmen, Hebebrücken und Bergfriede aus längst vergangenen Zeiten. Das Fort La Latte steht unter Denkmalschutz und kann vom 1. April – Ende September täglich besichtigt werden.

ABBAYE-MARITIME-DE-BEAUPORT-XIIIEME-SIECLE - PAIMPOL
Das ganze Jahr geöffnet, ist die Abtei von Beauport in der Bucht von Paimpol ein geschichtliches restauriertes Denkmal der Bretagne. Romantische Gärten, sein Obstgarten Mit vielen Apfelbäumen für die Cidreherstellung und die Salzwiesen erwarten den Besucher. In der ABBAYE-MARITIME-DE-BEAUPORT können Urlauber sich über die klösterliche Ernährung vom 13. Bis ins 18. Jh informieren.

CHATEAU-DE-LA-HUNAUDAYE PLEDELIAC
Mit seinen 5 Türmen ist das Schloß Hunaudaye eine Ritterburg wie aus dem Kino oder aus dem Bilderbuch. Burggräben und Zugbrücke machen das mittelalterliche Schloss zur gefragten Kulisse für Mantel-und Degen-Filme. Schlossbesichtigung vom 14/06 bis 14/09 täglich von 10h30 bis 18h30.

Schlösser und Burgen der Bretagne der Bretagne im Departement Ille-et-Vilaine

CHATEAU-DE-LA-BOURBANSAIS PLEUGUENEUC
Das Schloß vom Bourbansais wurde gegen Ende des XVIème Jahrhunderts auf gallo-römischen Fundamenten erbaut. Ausgebaut im 18. Jahrhundert, bietet das CHATEAU-DE-LA-BOURBANSAIS heute Führungen durch die schön möblierten Salons, aber auch Falknerei-Vorführungen und Jagdvorführungen mit einer Meute von über 100 Hunden. Direkt beim Schloss: der zoologische Garten des CHATEAU-DE-LA-BOURBANSAIS (siehe auch: Zoos/Tierparks Bretagne http://www.bretagne-netz.de/168/Zoo-Bretagne.html)

Burgen und Schlösser der Bretagne im Departement Loire-Atlantique:

CHATEAU-DE-RANROUET (HERBIGNAC), CHATEAU-DES-DUCS-DE-BRETAGNE (NANTES), CHATEAU-ET-PARC-DE-ROSANBO

Foto: VoyageMedia für Bretagne-Netz.de

Für Vermieter

Vermieten Ferienhaus Bretagne

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Festival der Ponant-Inseln
In Volkfest-Atmosphäre werden beim Festival der bretonischen Ponant-Inseln drei Feiertage viel Gelegenheit für beste Unterhaltung, Diskussionen und Austausch zu Themen rund um die Ponant Inseln und ihrer Bewohner bieten.
Fest der Herbtfrüchte in Brec'h
Auch Bretonen können guten Cidre machen, beim diesjährigen „Fête des fruits d'automne” am 20. Oktober 2013 sind Besucher herzlich dazu eingeladen.
Weihnachtsmärkte Bretagne 2012
Weihnachtsmärkte Bretagne 2012 Weihnachtsmärkte in den verschiedenen Bretagne-Regionen sind gut besuchte Reiseziele...